Yogafrühling Gastein

Bei den Yogatagen wird im Frühjahr 2021 die Matte wieder an besonders schönen Plätzen des Gasteinertals ausgerollt. Willkommen beim Yogafrühling in Gastein, inmitten der Hohen Tauern! 

Tief einatmen. Und ausatmen. Den Körper stärken und das Herz öffnen. Yoga bringt Körper und Seele in Einklang. Es hilft uns dabei, mit der Hektik des Alltags besser umzugehen und gibt Selbstvertrauen, um sich jeden Tag den neuen Herausforderungen des Lebens zu stellen. Das ist der Yogafrühling in Gastein!

  • Yogafrühling 20. bis 30. Mai 2021
  • Begrüßen Sie den Frühling mit dem Sonnengruß in Gastein
  • Unterschiedliche Yogaeinheiten für Anfänger & Fortgeschrittene
  • Die Natur als Yogaraum
  • Yogakurse, Tagespass & tolle Pauschalen
  • Ein tolles Yogaprogramm mit internationalen Yogalehrer

 

Nehmen Sie Teil bei dem Yogafrühling in Gastein und üben Sie unterschiedliche Yoga Stilrichtungen aus. Atmen Sie dabei die frische österreichische Bergluft und kehren Sie in sich. Dabei warten tolle Yogahotels auf Sie.

Yoga unter freiem Himmel

Bei den Yogatagen in Gastein, profitieren Sie außerdem von der herrlichen Natur und der klaren Luft des Gasteinertals. Denn beim Yogafrühling werden die sogenannten „Asanas", die Yogaübungen, und „Pranayama", die Atemübungen, unter freiem Himmel inmitten der herrlichen Bergwelt praktiziert. Nicht umsonst lautet das Motto „Atme die Berge". 

 

Einen kleinen Vorgeschmack auf die Yogatage bietet Ihnen dieser Bericht zum Yogafrühling im Gastein Blog. Packen Sie Ihre Yogamatte ein, buchen Sie den für Sie passenden Yogapass zu Ihrer ausgewählten Yogaeinheit und übernachten Sie in den Yoga Partner Hotels.

Bleiben Sie auf dem Laufenden bei "Yoga in Gastein" und melden sich jetzt zu unserem Yoga Newsletter an!

Top Angebote und Pauschalen

Internationale Yogalehrer in Gastein

Ob Sie Yoga Anfänger sind oder Yoga für Fortgeschrittene praktizieren – die Bandbreite an verschiedenen Yogakursen ist während dieser Tage besonders groß. Von sanften, fließenden Yoga Übungen bis hin zu kraftvollen Asanas ist für jeden etwas dabei.

Auch im Frühling 2021 finden sich wieder internationale Yogalehrer im Gasteinertal ein und werden dafür sorgen, dass die Qualität so hoch bleibt wie in den letzten Jahren. Einer der vielen Gründe, warum die Yogatage Gastein mittlerweile die größte Yoga Veranstaltung Europas sind. 

 

Bei den ganzheitlichen Atem- und Körperübungen haben Sie stets die pure Schönheit des Gasteinertals im Blick. Lassen Sie beim Yoga den Alltag hinter sich. Gönnen Sie sich einen Kurzurlaub im Salzburger Land, bei dem es einmal nur um Sie geht. Genießen Sie in den Pfingstferien  eine Auszeit für Körper, Geist und Seele – umgeben von den majestätischen Bergen der Hohen Tauern.

Willkommen beim Yogafrühling in Gastein – Ihrem Yoga Urlaub in Salzburg! 

Yoga und mehr: ganzheitliches Angebot bei Gasteiner Yogatagen

Bei den Yogatagen in Gastein werden neben Yoga-Programmpunkten und verschiedenen Yogastilen für jede Altersgruppe auch Einzelstunden aus den Bereichen Tanzen & Klang, Kräuter & Ernährung, Natur & Spiritualität sowie Impulsvorträge zu Ernährung und Meditation geboten.


Bei „Meet the Yogis“ haben Sie außerdem die Möglichkeit, sich in gemütlicher Atmosphäre mit Gleichgesinnten auszutauschen und Yogalehrende persönlich zu treffen. Welche Asanas praktiziert Ihre Yogalehrerin am liebsten, wie kam sie oder er dazu, Yogalehrer zu werden? Finden Sie es heraus! 

 

Yoga am Berg und neben dem Wasserfall
Wenn Sie also nach einem besonderen Yogaurlaub in Österreich suchen, sind Sie in Gastein genau richtig. Hier praktizieren Sie Yoga 

  • neben einem erfrischenden Wasserfall
  • auf einer grünen Wiese
  • am schattigen Waldesrand
  • im schönen Kurpark
  • oder auf einem sonnigen Berggipfel.


Genießen Sie bei den Yogafrühling in Gastein 2021 Yoga als Kraftquelle vor der Kulisse der majestätischen Hohen Tauern und nehmen Sie viele Impulse mit nach Hause. Willkommen beim Yogafrühling in Gastein

Ganzjährig steht in Gastein Yoga auf dem Programm. Das Kernelement wird ergänzt mit Themen aus den Bereichen Tanz, Gesang, Kochen und Ernährung sowie Natur und Spiritualität.